Zweck der Stifung ist, ehrbaren und fähigen, vorzugsweise evangelischen Söhnen und Töchtern schweizerischer Nationalität, vorzugsweise Zürcher Kantonsbürgerinnen/-bürgern, Halb- oder Ganzwaisen, durch finanzielle Unter-stützungen und Beiträge eine angemessene Berufslehre zu ermöglichen. Studiumsstipendien sind ausgeschlossen. Die Beträge werden u. a. geleistet an:

  • ehemalige Verdingkinder / Pflegekinder
  • Kinder allein stehender erwerbstätiger Mütter
  • Kinder aus zerrütteten oder unschuldig verarmten Familien


Als Anwärter/innen für Stiftungsbeiträge kommen nur gut beleumundete, arbeitsame und intelligente Personen in Frage, bei denen die aufgewendeten Mittel den beabsichtigten Zweck erreichen, tüchtigen jungen Menschen vorwärts zu helfen. Altersgrenze bis 25 Jahre.

Die Stiftung kann ferner Leistungen ausrichten, sofern damit durch eine Katastrophe unmittelbar oder mittelbar geschädigte Jugendliche in der Schweiz begünstigt werden. Wir haben ein spezielles Formular, ziehen jedoch vorabgeklärte Fälle über die Berufsberatung, Gemeinde, Fürsorge usw. vor.

Einreichungstermin:
Ganzes Jahr. Gesuchsformulare anfordern

Beilagen:
Ausbildungsbestätigung, Kontoangaben, Referenzen, Finanzplan, Steueraus-weiskopie, Zeugnisse

Zielgruppe:
Jugend & Familie, Ausbildung

Gesuchstellende:
Privatpersonen, Institutionen